Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Oberviechtach  |  E-Mail: rathaus@oberviechtach.de  |  Online: http://eisenbarth.oberviechtach.de

 

Ortsplan - Festspielarena

Routenplaner (Google Maps)

Schrift­größe

 
Homepage der Firma PiWi und Partner

Quelle: Zeitungsbericht in "Der neue Tag - Grenz-Warte", Montag, 5.12.2016, Nummer 281 ·Seite 31

Kartenverkauf für Festspiel 2017

Ein außergewöhnliches Live-Erlebnis, eine ergreifende Story und überwältigende Energie: All das ist „Eisenbarth im Geburtsort erleben“. Johann Andreas Eisenbarth reiste als barocker Wanderarzt durch Deutschland. Das Stück beschränkt sich nicht nur auf die Bühne am Marktplatz. Das Publikum taucht ein in die Stimmung der Barockzeit und erlebt ein Festspiel zum Anfassen an verschiedenen Schauplätzen in Oberviechtach..
Zeichnung-frei

 

>>Zur Onlinebestellung direkt bei okticket.de:

 

VVK-Stellen vor Ort:

  • Rathaus, Oberviechtach, Nabburger Str. 2, Tel.: 09671/307-16 oder  -17 Mo - Fr: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr Mo und Mi: 13:30 Uhr - 15:00 Uhr
    Do: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
  • Reiseland Koller, Dr.-Max-Schwarz-Platz 1, Tel.: 09671 / 30 07 900
    Mo - Fr: 09:30 Uhr - 12:30 Uhr Mo, Di, Do u. Fr: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Sa: 9:30 Uhr - 12:00 Uhr

oder bei anderen >>Verkaufsstellen

 

 

 

 

Eintrittspreise: Karten im Vorverkauf:

13 Euro für Erwachsene; Ermäßigung für Kinder bis 6 Jahre, Schüler/Studenten/Auszubildende: 3 Euro, Schwerbehinderte ab 50 Prozent, Begleitperson und Rollstuhlfahrer: 3 Euro, Gruppenrabatt ab dem 20. Ticket: 3 Euro.
Neu ist das Familienpaket für 25 Euro. Mit dem Familienpaket erhalten zwei Erwachsene und maximal 4 Kinder Einlass.

 

Termine für 2017: Premiere: Donnerstag, 15. Juni (Fronleichnam) 20 Uhr, weitere Aufführungen am Samstag, 17. Juni 15 Uhr und 20 Uhr, Freitag, 23. Juni 20 Uhr, Samstag, 24. Juni 15 Uhr und 20 Uhr.


Weitere Informationen und Karten im Rathaus Oberviechtach, Nabburger Straße 2, Telefon 09671/30713 oder unter tourismus@oberviechtach.de oder www.oberviechtach.de.

drucken nach oben

 

Marktschreier2

Wichtige Termine für Beteiligte

OVIGO

Das OVIGO-Ensemble gibt es offiziell erst seit 2012. Die Ursprünge liegen aber tatsächlich in den 70er-Jahren! 1979 wurde das "Ortenburg-Ensemble" als Schultheater am Ortenburg-Gynasium Oberviechtach von Friedrich Brunner und Kunstlehrer Wolfgang Pöhlmann gegründet. _______________________________________________

Elixier-190-245

"Eisenbarth-Besonderheiten"

Eisenbarth_Starstich

>>Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum